Über Uns

otev_prazky_de

Das Museum befindet sich im historischen Zentrum von Tabor. Die gesamte Ausstellung ist in der nationalen Kulturdenkmal Špitálské-Platz untergebracht. In einem historischen Gebäude auf einer Fläche von über 200 Quadratmetern werden Sie LEGO Ausstellung aus der Sammlung eines Sammlers zu sehen.

Die Ausstellung thematisch unterteilt ist, zum Beispiel. Architektur LEGO, LEGO Technic LEGO Ideen andere. Gezeigt werden Hunderte von Original-Modelle aus der ganzen Welt und ständig hinzugefügt interessanter, seltene und exklusive Stücke.
Während der Tour haben Sie die Möglichkeit, die ganze Geschichte über die Geschichte und Herkunft der LEGO Würfel zu sehen. Das Museum ist interaktiv, werden Sie mehr als 1,5 Millionen LEGO Steine ​​zu finden.

Unter den Exponaten kann man sogar die Freiheitsstatue, Tower Bridge, den Eiffelturm oder das Taj Mahal in Indien zu sehen.
Sie können die Benes Villa überprüfen und zu kopieren, gebaut aus mehr als 20-tausend Lego-Steinen. Das Gebäude befindet sich in 01.42 Maßstab gebaut und ist eine originalgetreue Kopie des Originals. Ein weiteres interessantes Gebäude ist eine Kopie des Tabor Restaurant Schießstand im Maßstab 1:50 gebaut von mehr als 100.000 LEGO Steinen.

Zu den ältesten Exponaten gehören original Holzspielzeug aus den 40er und 50er Jahren des letzten Jahrhunderts oder geformten Kunststoff-Spielzeug aus den 50er Jahren.

Exposure beinhaltet nicht nur die europäischen, sondern auch weltweit einzigartig und Raritäten.

Nach einer privaten Tour durch die Kinder (und Erwachsene), Kinderecke, wo Sie „spielen“ mit LEGO-Steinen können.

Museumsbesuch können den Kauf im Laden zu beenden, wo sie LEGO Steinen angeboten werden, nicht völlig normalen Verkaufs kommerzielle Netze im Land.

 

Die Entstehung des Museums

Die Idee wurde Anfang 2012 geboren, als die Sammlung von einem privaten Sammler hat solche Ausmaße , dass es nicht möglich war, sich zu gezogen und in lokalen Bereichen gespeichert haben.

Überlegungen war die Einführung und die gesamte Sammlung von der breiten Öffentlichkeit zu gefallen. Stellen identifizieren, haben sich die ersten tschechischen Krumlov, aber ein Zufall Kollektor über einen möglichen Mietvertrag Büroräume im historischen Zentrum der Stadt Tábor gehört , in den Wettbewerb für die Vermietung und das Projekt wurde von der Stadtverwaltung entschieden. Gefolgt sehr anstrengend und schnelle Rekonstruktion und Gebäudemessestände und Innenräume, so dass sie als spät sein kann als Juli 2012 offen für die breite Öffentlichkeit.